Durch Hochschulen, Volkshochschulen, interkulturelle Trainer und andere Dienstleister gibt es die Möglichkeit der interkulturellen Weiterbildung.

Dabei gilt es nicht nur neue Sprachen zu lernen, sondern auch die kulturellen Besonderheiten der jeweiligen Zielkultur zu verstehen. Um Kulturen leichter einzuorden, können Länder so beispielsweise nach Kulturdimensionen eingeteilt werden, die auf verschiedenen wissenschaftlichen Theorien basieren.


Kostenlose Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!